Artikel

haus ruf nationalpark kalkalpen ferienwohnungen apartment windischgarsten

Rotwildfütterung im Bodinggraben

(09.12.2016)

Für unsere Gäste bieten wir, in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Kalpalpen, Rotwildfütterung an. Sie geben uns Vor oder bei der Anreise bekannt ob sie Interesse haben und wir kümmern uns um die Anmeldung. Alle weiteren Daten sind weiter unten aufgeführt.

Wissen Sie, wie alt Hirsche werden und warum sie früher den Winter gar nicht im Gebirge verbracht haben? Wer ist das Leittier im Rudel und wer der Platzhirsch? Belgeiten Sie den Nationalpark Ranger zur Wildbeobachtungs-Plattform im Bodinggraben. Er weiß vieles über das Rotwild zu erzählen.

Termine:

von Anfang Jänner bis Ende Februar jeweils von Donnerstag bis Sonntag geführte Touren
Max. 30 Teilnehmer pro Termin!

 

Uhrzeit/Dauer:

nachmittags, ca. 2 1/2 Stunden

 

Leitung:

Nationalpark Ranger Michael Kirchweger

 

Treffpunkt:

wird bei Anmeldung bekannt gegeben

 

Achtung:

ca. 7 km Schneefahrbahn (ab Seebachbrücke) - Winterreifenpflicht, evt. Schneeketten mitnehmen!
Fahrzeit ab Molln ca. 35 - 40 Minuten einplanen / 20 km
 

Gehzeit:

ca. 20 Minuten eine Strecke (2 km eine Strecke)

 

Einkehrmöglichkeit

Jagahäusl im Bodinggraben (ab Dezember Mi bis So geöffnet)

 

Ausrüstung:

warme griffige Schuhe, warme Winterbekleidung, Taschenlampe, ev. Fernglas

 

Preis:

Erwachsene - € 11,00 / Schüler (6-18 Jahre) - € 7,50 /
Familie - € 22,00

 

haus ruf ferienwohnung apartment windischgarsten rotwildfütterung nationalpark kalpapen

haus ruf ferienwohnung apartment windischgarsten rotwildfütterung nationalpark kalpapen